Schulregeln

Schulordnung

der Christian-Heinrich-Zeller Schule

Unsere Schule ist ein Ort zum Lernen und Arbeiten, an dem wir uns alle wohlfühlen wollen.

Damit das klappt, gibt es bei uns Regeln für Groß und Klein.

1. Umgang miteinander

  • Ich begrüße jeden, der mir begegnet.
  • Ich helfe anderen.
  • Ich benutze keine Schimpfwörter und ärgere niemanden.
  • Ich löse Probleme durch Miteinander-Sprechen und ohne körperliche Gewalt.
  • Ich denke an die STOPP-Regel.

2. Umgang mit Sachen

  • Ich gehe mit allen Dingen sorgsam um.
  • Wenn ich etwas ausleihen möchte, frage ich.
  • Ich werfe meinen Müll in den richtigen Abfalleimer.
  • Ich hänge meine Jacke und den Sportbeutel ordentlich an die Garderobe. Meine Schuhe stelle ich ins Schuhregal.
  • Ich hinterlasse die Toilette sauber. Mit Wasser und Papier gehe ich sparsam um.
  • Ich verwende keine eigenen elektronischen Geräte in der Schule.

3. Verhalten während des Schultags

  • Ich komme pünktlich zum Unterricht.
  • Ich halte mich an die Klassenregeln.
  • Ich halte meinen Platz immer sauber.
  • Ich verhalte mich so leise, dass ich andere nicht störe.
  • Ich renne nicht im Schulhaus.

4. Verhalten in den Pausen

  • Ich gehe in der Pause direkt auf den Schulhof.
  • Wenn die rote Fahne hängt, darf ich nicht auf die Wiese und nicht Fußball spielen.
  • Auf dem roten Platz dürfen nur die Drittklässler und die Viertklässler Fußball spielen.
  • Ich spiele fair.
  • Ich werfe keine Schneebälle und keine Steine.
  • Ich gehe nur auf die untere Toilette im Altbau.

5. Verhalten auf dem Schulweg

  • Ich gehe auf direktem Weg zur Schule und nach Hause.
  • Ich achte auf den Straßenverkehr.
  • Mein Fahrrad oder meinen Roller stelle ich ordentlich in den Fahrradkeller. Wenn ich mit dem Fahrrad fahre, trage ich immer einen Helm.
  • Ich verabschiede mich von meinen Eltern spätestens vor dem Schulgebäude. Dort begrüße ich sie gegebenenfalls wieder.